info@wws-bullen.de

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

News

Ereignisse im Überblick.

News Übersicht
09. Dezember 2019

Zuchtwertschätzung Dezember 2019

Was zeichnet sehr gute Bullen aus? Stabile Zuchtwerte –auch mit steigenden Töchterzahlen

Und er setzt den nächsten Paukenschlag: der Silver-Sohn HELIX kann mit weiteren gut 700 Töchtern seinen TPI um nochmals 58 Punkte steigern, nachdem er bereits bei der letzten Schätzung 162 Punkte dazu gewinnen konnte. Mit einem aktuellen TPI von 2869 Punkten führt er souverän die Toplisten an.

Sein Halbbruder GRIFF bereichert unser wertvolles Angebot als neuer Töchter-geprüfter Bulle. Mit 2725 TPI-Punkten rangiert er ebenfalls in den Top10 der töchtergeprüften Bullen nach TPI.

Insgesamt kommen 10 der TOP 20 TPI-Bullen von World Wide Sires.

 

Der von unseren Kunden sehr geschätzte Bulle REFLECTOR konnte seine äußerst hohen und ausgeglichenen Zuchtwerte bestätigen, wobei er in der Nutzungsdauer noch zulegte.

Immer wieder hören wir positive Rückmeldungen unserer Kunden über die zurzeit zahlreich abkalbenden Töchter von BREWMASTER. Die guten Einsatzleistungen und die Unkompliziertheit seiner Töchter in allen Melksystemen werden positiv hervorgehoben.

Bei steigender Töchterzahl (+1.700) konnte KINGBOY seine Werte in fast allen Merkmalen steigern. Nutzen Sie weiterhin diesen Bullen, um Kühe mit Stärke und Kraft in Verbindung mit Top-Eutern zu züchten.

Der im Schauring über seine Töchter sehr erfolgreiche Bulle DIAMONDBACK RF konnte seine Zuchtwerte steigern, wobei er vor allem im Fundament und in der Nutzungsdauer profitiert.

 

PAT-RED konnte unglaubliche 9 Punkte in der Nutzungsdauer dazugewinnen (RZN 136). Dies in Verbindung mit der enormen Leistungsbereitschaft seiner Töchter macht ihn zu einem Muss für jeden Milchviehhalter. Mit 5 Punkten Abstand und einem RZG von 155 rangiert er weiterhin an Nr. 1 der internationalen Topliste.

Weiterhinbestätigen konnte sich unser Typvererber RAGER-RED. Er belegt mit 143 RZG Platz fünf der internationalen Topliste nach RZG.

Mit RAGER-RED erhalten sie kraftvolle, typstarke Kühe, die mit Langlebigkeit auf sich aufmerksam machen.

 

Genomisches Angebot

Der Robson-Sohn CHILTON gehört nach wie vor zu den Top-3 Bullen weltweit nach RZG. Ihn zeichnet seine sehr ausgewogene und komplette Vererbung aus.

Neu im Angebot ist der Bubba-Sohn BARCLAY, der mit 153 RZG und hohen 2810 TPI und 957 NM$ überzeugt. Dieses kann er mit einem besonders ausgewogenen Linear abrunden.

Eine Besonderheit sollte bei dem Bullen BASIC Erwähnung finden, er ist vielleichtder einzige genomische Bulle, der im RZG bei jeder Zuchtwertschätzung zulegt (momentan RZG 159). Er ist ein extremer Milchmengenvererber, den exzellente Sekundärmerkmale auszeichnen.

Auf große Nachfrage wird unser rotfaktorträger RONALD RF stoßen. Er begeistert mit hohen amerikanischen Werten von knapp 2800 TPI. Überzeugen kann er unsere Kunden mit seiner überragenden Befruchtungsfähigkeit und kombiniert das mit ausgezeichneten deutschen Zuchtwerten.

 

Mittlerweile etabliert hat sich unser Serviceangebot Global Dairy Solutions.

Es unterstützt Betriebe bei der Verbesserung des Herdenmanagements mit Schwerpunkt der Steigerung von Fruchtbarkeit und Wirtschaftlichkeit in wachsenden Herden.

 

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen das von Team von World Wide Sires Deutschland gerne zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Internetseite. So sind Sie immer bestens informiert über die Quelle der Genetik-Giganten!

 

Der World Wide Sires Deutschland Newsletter 

Immer auf dem Laufenden bleiben mit aktuellen Angeboten von World Wide Sires Deutschland, 1x monatlich per Email.